Projekte

Schreiben und veröffentlichen. Film, TV und Print. In die Hand nehmen und zusammenbringen, was (nicht immer) zusammen gehört.

Neue Zusammenhänge schaffen.

Neue Bilder. Spoerris  Tischbilder  - Ende der Siebziger Jahre begonnen - haben ihre symbolische Kraft nicht verloren. Neue Bilder und Möglichkeiten sind hinzu gekommen.

Es entstehen Drehbücher, TV-Movies, Dokumentarfilme und -Serien. Dramaturgie und Beratung. Interkulturelle Mediationen.

Konzepte und Lösungen im Team oder solo.

 

Wilhelm Salber | Bomarzo
Wilhelm Salber | Bomarzo

Der Alltag ist nicht grau (2017)

Dokumentation über Wilhelm Salber, Begründer der Psychologischen Morphologie. Erforscher der Alltagskultur, der Medien und der Künste des Seelischen. 

 

bayerhof.com (2017)

Kunst und Kultur im Zentrum von Köln/Bonn. 

Projektentwicklung. Leben und Wohnen am Rhein. Gästehäuser,

Tagungen.

 

Dokumentation TELE-Romanes (2016)

Der Verein TELE-Romanes gründete sich mit dem Ziel, ein TV- und Bildungsprogramm für Roma in Europa zu schaffen. Die Dokumentation beschreibt das Projekt der Initiatoren, die das Fernsehen gerne als "Lagerfeuer der Moderne" gesehen hätten.

  

Beethoven: Violinsonaten (2015 - 2016)

Autor, Produzent

240 Minuten Musikfilm. Neue Perspektiven zur Dramatisierung des 

Hör-Erlebens klassischer Musik.

 

 

Willkommen auf Erden (2014)

Drehbuch zu einem Fernsehfilm (90') im Auftrag der BPF.

 

Weg mit der Quote! (2013)

Multimediale Aktion gegen das Einschaltquoten-Diktat und für ein

öffentlich-rechtliches Qualitätsfernsehen. Petition.

 

Fünf Sterne (AT, 2013)

Entwicklung einer Fernsehserie für die ARD

 

Süden (2012)

Verleger, Chefredakteur

Konzept, Redaktion und Verlag eines mediterranen Magazins.

 

La Cucina Italiana (2006 - 2012)

Verleger, Chefredakteur


Interkulturelle Mediation (2009)
Moderation, Dokumentation und Evaluation der Konferenz zur

Integration von Roma-Kindern in den Schulalltag

 

Griechische Küsse (2008)

Dramaturgie, TV-Movie für SAT.1

 

Shanghai Baby (2007)

Entwicklung und Vorbereitung eines KInofilms nach dem gleichnamigen Bestseller von Wei Hui.

 

Im Zeichen der Liebe (2005)

Entwicklung einer Deutsch-Chinesischen Fernsehserie


Outward Bound
Junge Herzen auf großer Fahrt (200 - 2002)
12-teilige Dokumentarfilmserie, ZDF

Autor, Produzent

Sieben Monate lang begleitet ein Kamerateam 22 Jugendliche und fünf Lehrer auf einer siebenmonatigen Weltreise auf dem Segelschiff Thor Heyerdahl.

Kölner Kinder-Uni (2001)

Autor, Produzent
6-teilige "Vorlesungsreihe", WDR

Die Dinge des Lebens (2000-2002)

Autor, Produzent
14-teilige Feature-Serie, arte

Tanja (1997 - 2000)
39-teilige Fernsehserie, ARD

Autor, Producer


Sterne des Südens (1992-1996)
40-teilige Fernsehserie, ARD

Autor, Producer

Der Schauplatz der Serie (und damit auch der Arbeitsplatz der Protagonisten) wechselte mehrfach. Immer für ein paar Folgen am Stück spielte die Handlung in einem Club Marengo an einem bestimmten Ferienziel, wurde dann an einem anderen Ort mit Club-Dependance fortgesetzt und später auch oft wieder zurück verlagert. Abwechselnd waren die Handlungsorte Kreta, Fuerteventura, Sri Lanka, Türkei und Italien. Die ersten drei Folgen hatten Spielfilmlänge und liefen zur Primetime.

 

Tam Tam oder Wohin die Reise geht (1988)

2 x 90 Minuten, ARD
Filmausstattung, Fernsehfilm, ARD

 

Brücke am schwarzen Fluss (1987)

2 x 90 Minuten, ARD
Der Automechaniker Frank Holthausen aus der Bundesrepublik Deutschland und die Ärztin Helga Liek aus der DDR arbeiten als Entwicklungshelfer in Mali. Hindernisse und Zwänge erschweren es den beiden, zusammen zu kommen
 
Jimmy Allegretto (1985)
2 x 90 Minuten, ARD
Filmausstattung, Fernsehfilm, ARD
Fritz Golgowsky (1984)
26 x 50 Minuten
Filmausstattung, Fernsehserie, ARD
Neues von Britta (1984)
2 x 90 Minuten, ARD
Filmausstattung
H.W. & F. (1979 -1984)
Agentur für Verlagswerbung, Am Römerturm 1, Köln